Aktuelles
Archiv
Features
FAQ
Entw. Team
Tutorials
Systemvoraus.
Schiffe
Screenshots
Entwürfe
Allgemeines
Mods & Projekte
Technik
Q&A Part #1
Q&A Part #2
Chat Log #1
Chat Log #2
Chat Log #3
Flottillen
Lan-Party-Planer
Feindfahrten
Entwicklungsecke
Subsim.com
Uboatnet.de
Fanseiten
Geschichte
U-Boote
Wallpaper
Screensaver
Videos
Updates












 


Tiberius Lazar - Leitender Designer

Game Design: U-Boot-Besatzungen, Teil 1
---------------------------------------------
Seit wir mit unserer Arbeit an SH3 begonnen haben, hatten wir stets die Frage vor Augen: Was können wir anders machen? Welches ist DAS Element, das andere U-Boot-Simulationen nicht haben und an das wir uns heranwagen können? Aus diesem Grund haben wir in der Konzeptionsphase Leute aus dem Studio-Umfeld gefragt, was sie gerne in einer U-Boot-Simulation sehen würden. Nun, unter den gewünschten Features wurde die U-Boot-Besatzung am häufigsten genannt.

Bei den meisten Marine-Simulationen haben die Leute das Gefühl, sich auf Geisterschiffen zu bewegen, als wären sie ganz alleine an Bord. Sicher, man hört die Stimmen der Besatzungsmitglieder in Form von Warnmeldungen, Rapporten usw., aber man bekommt die Leute, die einen umgeben, nicht allzu häufig zu Gesicht.

Am Anfang war ich von dieser Idee ganz und gar nicht begeistert. Ich dachte, wenn man eine Simulation spielt, möchte man auch die volle Kontrolle über die Maschine besitzen … dieses Gefühl zu entdecken, was jedes kleine Rädchen auf den komplexen Instrumententafeln bedeutet. Ich weiß, dass es manchmal langwierig und ermüdend ist, die Bedienung zu erlernen, aber das Gefühl der absoluten Kontrolle ist letztendlich sehr motivierend.

Aber je mehr ich darüber nachdachte, desto deutlicher sah ich den positiven Aspekt der Sache. Durch die Anwesenheit einer U-Boot-Besatzung hat man das Gefühl mittendrin zu sein. Man kommt sich vor wie der Kapitän des Schiffs. Es ist somit in erster Linie eine Kapitänssimulation.

Diese Überlegung ließ mich fortan nicht mehr los: Eine Mannschaft zu schaffen, deren Moral sinkt und steigt, je nachdem wie erfolgreich oder erfolglos Sie sind, die nach einer Schlacht erschöpft ist und im Verlauf der Kampagne Erfahrungspunkte sammelt.. Der Spieler hat die Möglichkeit, die Mannschaft zu befördern, ihr Orden zu verleihen und sie in verschiedenen Bereichen zu spezialisieren.

Als nächstes folgte die Recherche – Wie viele Besatzungsmitglieder hat ein U-Boot, welche Aufgaben erfüllen sie, wie viele Offiziere sind an Bord, wie unterscheiden sich die Mannschaften der verschiedenen U-Boote, welche Uniformen tragen sie?

Auf diese Weise habe ich herausgefunden, dass mehr als die Hälfte der Mannschaft auf einem U-Boot von technischem Personal gebildet wird. Ich habe gelernt, dass der Erste Wachoffizier als diensthabender Offizier für die Torpedoangriffe über Wasser verantwortlich ist, dass der Zweite Wachoffizier für die Bordkanone und das Flakgeschütz zuständig ist und dass die Oberst Maschinisten nach dem Kapitän die wichtigsten Personen an Bord sind, usw.

Letztendlich beschloss ich, dass wir eine Mannschaft brauchen, die in 3 Dienstgrade unterteilt ist: Offiziere, Maate und Matrosen. Die Offiziere bekleiden die wichtigsten Ränge an Bord, da sie in der Lage sind, durch ihre Mehrfachqualifikation eine Fülle von Aufgaben zu übernehmen. Die Maate sind Spezialisten auf verschiedenen Gebieten (Torpedos, Bordkanone, Maschinen, usw) und die Matrosen sind die Füllmasse an Bord. Selbstverständlich hat jeder Matrose die Möglichkeit zum Maat, später sogar zum Offizier befördert zu werden (vorausgesetzt, dass er die Kampagne lange genug überlebt).
Das sollte genügend Vielfalt bieten, um die wahre Struktur und Entwicklung der Mannschaft zu simulieren.

Nun, da ich eine Vorlage für die Arbeit hatte, musste ich mich nur noch mit Formeln und Zahlen herumschlagen …


- Game Design: U-Boot-Besatzungen, Teil 2

- Zurück zur Übersicht
------------

flag UK flag DE flag FR
REGISTRIEREN
Zum Forum
Zur Zeit keine Umfrage.

day / night



zurück nach oben
logo Ubi Soft © 2004 Ubisoft Entertainment. All rights reserved.
Silent Hunter III, Ubisoft and the Ubisoft logo are trademarks of Ubisoft Entertainment for the U.S. and/or other countries.